Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

17. Jul 2014 111

Ennstal-Classic und Racecar-Trophy - Bilder vom Red Bull Ring und aus Gröbming

Ich mag die Ennstal-Classic sehr - und mehr noch ihre Parallelveranstaltung die Racecar-Trophy. Da trifft es sich sehr gut, dass die beiden auch gemeinsame Programmpunkte haben - da kann man dann das Beste aus beiden Veranstaltungen für sich mitnehmen.
vlnr: Dieter Quester, Hans-Joachim Stuck, Mauro Forghieri, Walter Röhrl, Sir Stirling Moss, Christian Geistdörfer, Jo Ramirez, vorne: Helmut Zwickl

vlnr: Dieter Quester, Hans-Joachim Stuck, Mauro Forghieri, Walter Röhrl, Sir Stirling Moss, Christian Geistdörfer, Jo Ramirez, vorne: Helmut Zwickl

Legenden am Red Bull Ring

Einer dieser beiden gemeinsamen Programmpunkte - und für mich der absolute Höhepunkt - war das Treffen am Red Bull Ring. Am Donnerstag um 14:30 Uhr starteten die Fahrer der Chopard-Racecar-Trophy zum ersten ihrer vier 15 Minuten-Heats. Das war tolle Stimmung im Fahrerlager und auf der Strecke.
Und ab ca. 15 Uhr kammen die run 200 Teilnehmer der Ennstal-Classic dazu. Ein Fest für jeden Oldtimerfan.

Finaler Schlussakt in Gröbming beim Stadt Grand Prix

Am Samstag stand dann sowohl für die Racecar-Trophy als auch die Ennstal-Classic der Stadt Grand Prix von Gröbming am Programm. Ein Legendentreffen an Fahrern und Automobilen mit vielen Zusehern und toller Atmosphäre. Immer wieder ein Vergnügen.

Ergebnisse Racecar-Trophy:

In der Epoche I (Monoposto Rennwagen bis 1983) gewinnt Thomas Matzelberger auf seinem Formel Austro Vau (118 Punkte) vor Winfried Kallinger auf einem CR Salmson (965 Punkte) und Walter Degelsegger (3097 Punkte) auf einem BMW F2 „Straubel“.

Die Sieger der Epoche II (Rennsportwagen bis 1952) heißen Florian und Marlene Kunz (86 Punkte) auf dem Morgan Threeweeler Super Sports. Auf Rang zwei finden sich Marc Fischer und Mikolaj Rybak (279 Punkte) mit dem Aston Martin DB2 Vantage wieder, gefolgt von Johann Kofler und Gabriele Foltis (351 Punkte) mit ihrem Sunbeam Supersport.

In der stark besetzten Epoche III (Rennsportwagen bis 1983) konnten Alexander und Florian Deopito mit dem Lancia 037 Evo 2 die Racecar-Trophy zu einem ungefährdeten Sieg fahren. Auf dem zweiten Rang finden sich Enrico Falchetto und Heike Falk (95 Punkte) mit ihrem Porsche 911 RS wieder, gefolgt von Josef Panis auf einem Ferrari 250 GT.

Ergebnisse Ennstal-Classic:

Reinhard Huemer und Johann Watzinger gelang in ihrer zehnten Ennstal-Classic der Sieg. Mit ihrem Ferrari Dino 246 GT aus dem Jahr 1972 gelang den beiden die geringste Gesamtabweichung von 1433 Punkten. Helmut Schramke und Peter Umfahrer (Jaguar XK 150 DHC, Baujahr 1960, 1560 Punkte) mussten sich mit Platz zwei zufrieden geben. Peter Ulm und Jan Soucek (Porsche 911 ST, Bj. 1969) - im Vorjahr Zweite - wurden heuer Dritte.
top 11
als bedenklich melden
Kommentare

S-Klasse
17. Jul 2014

Wow, tolle Bilder! Trotz des schlechten Wetters...

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
www.roadstertouren.at bergfruehling-classic.de Salz und Oel hannersbergrennen.at 1000km.at - Club Ventielspiel Wachau Eisenstrasse Classic Höllental Classic Planai Classic
Rossfeld Rennen Ebreichsdorf Classic Goeller Classic team-neger.at Edelweiss Classic Moedling Classic legendswinter-classic.de Salzburger Rallye Club
www.mx5.events Ennstal Classic thermen-classic.at Gaisberg Rennen Goeller Classic Salzburger Rallye Club hannersbergrennen.at Wachau Eisenstrasse Classic