Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

17. Jun 2012 00

Jubiläumsfahrt Austria Historic des AVCA

Vom 9.6. bis 17.6. fand die Jubiläumsfahrt Austria Historic des AVCA statt. Um die 50 Vorkriegs-Klassiker so berühmter Marken wie Bugatti, Bentley, Lagonda, uvm wie man sie nur ganz selten zu sehen bekommt fahren gemeinsam von Bregenz nach Wien.

Das muss ich sehen.

Gemeinsam mit meinem Schulfreund Martin (ein Lancia Fan - fährt Beta Coupe und Thesis) und seiner lieben Lancia-Freundin Sabine (auch ein Lancia Fan - sie fährt Fulvia und Delta I) haben wir uns auf den Weg zum Stift Göttweig gemacht.

Weit und breit keine historischen Fahrzuge zu sehen

In Göttweig war lt. AVCA ein ca. einstündiger Zwischenstopp geplant. Vor der Kulisse des Stifts wollten wir uns die prächtigen Fahrzeuge  ansehen und diese dann auf ihrer weiteren Route über Hollenburg - Traismauer - Heiligeneich - Königsstetten - Klosterneuburg - Kahlenberg nach Wien begleiten.

Leider hatten wir dabei kein Glück. In Göttweig - wo an diesem Wochenende große Politik gemacht wurde - konnten wir keines der Fahrzeuge ausmachen.

Wir haben uns dann, dazu entschlossen einfach die geplante Strecke zu fahren, bis wir auf die Austria Historic Tour treffen.

Gleich in Hollenburg sind wir dann auch auf einen Lagonda gestossen.
Wie sich nach einem kurzen Gespräch mit Fahrer und Beifahrerin herausstellte - ein Paar aus der Schweiz - waren diese nicht Teil der AVCA-Tour, sondern alleine durch Österreich unterwegs. So kann man sich ein Land auch ansehen. Gute Fahrt.

Auf der gesamten Route kein Glück

Wir hatten dann bis nach Wien kein Glück mehr - selbst am Kahlenberg haben wir die Fahrer und ihre Fahrzeuge nicht mehr angetroffen. Zum Endpunkt der Tour - dem Radisson Blu Hotel in Wien konnte man wegen der Loveparade - die ebenfalls an diesem Tag stattfand - nicht zufahren.

Am Ende doch noch ein versöhnlicher Ausklang.

Mit detektivischem Gespür und Eifer ist es uns dann gelungen, die Fahrzeuge in einer innerstädtischen Tiefgarage aufzuspüren. Leider nicht mehr alle - es fehlten die Vorkriegs-Lancias und auch der Hübnersche Bugatti. Aber um die 30 Fahrzeuge konnten wir noch in aller Ruhe betrachten und bestaunen.
top 0
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Höllental Classic Ennstal Classic Goeller Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Gaisberg Rennen Planai Classic legendswinter-classic.de www.mx5.events
Rossfeld Rennen team-neger.at bergfruehling-classic.de thermen-classic.at Salzburger Rallye Club Edelweiss Classic hannersbergrennen.at Salz und Oel
Wachau Eisenstrasse Classic Moedling Classic www.roadstertouren.at Ebreichsdorf Classic legendswinter-classic.de Planai Classic team-neger.at Salz und Oel