Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

08. Jun 2015 60

Kaiserwetter in der Residenzstadt Salzburg beim Gaisbergrennen 2015

Heuer hat es das Wetter mit dem Gaisbergrennen gut gemeint, und der Himmel zeigte sich strahlend blau und sonnig, während sich das 150 Teilnehmer starke Feld beim Stadt-Grand-Prix präsentierte.
Vor vielen begeisterten Zusehern  nahm das Starterfeld am Donnerstag am Residenzplatz Aufstellung, um von dort mit dem legendären Stadt-Grand-Prix das Gaisbergrennen zu beginnen.

Da Jaguar Austria heuer mit mehreren Fahrzeugen, pilotiert von prominenten Werksfahrern, vertreten war, gab es am Residenzplatz auch eine große Jaguar-Lounge mit bester Hospitality. Das hat der unter der Hitze ein wenig leidende Fotograf gerne angenommen, und dadurch glatt den Start der ersten Teilnehmer verpasst:

Den Gaisberg hinauf am Sitz von Rindt. Nina Rindt.

Am Freitag standen dann die Wertungsläufe am Gaisberg am Programm. Hier teilt der Veranstalter das Feld in zwei Gruppen, und während die einen ihre Läufe auf den Berg machen, ist die andere Gruppe zu einer ca 15o km langen Wertungsfahrt unterwegs. Nach der Mittagsrast tauschen die Gruppen dann.

Und während ich mich so im Fahrerlager am Gaisberg herumtrieb, spricht mich der Heinz an, und macht mir spontan das Angebot, dass ich mit ihm mitfahren könne. Sein Beifahrersitz wäre frei.

Der Heinz versichert nicht nur Oldtimer (siehe CASCAR.at), sondern er sammelt selbige auch - beherzt, aber selektiv. Und das Fahrzeug mit dem er beim heurigen Gaisbergrennen an den Start ging, war ein Porsche 911 S, der einstmals Jochen Rindt gehörte. 

Diese Mitfahrgelegenheit - am Sitz von Nina Rindt - war ein besonderes Vergnügen. Das überholen und überholen lassen funktioniert am Gaisberg noch mit Gentlemans-Agreement - seht dazu die kurze Aufnahme:
Mehr über den Porsche von Heinz im nachfolgenden Artikel zum download:

Am Samstag standen dann noch die Wertungsläufe am Salzburgring am Programm - auch extrem sehenswert. Heuer leider ohne mich, musste ich doch schon vorher nach Wien zurück - private Vergnügungen unter Freunden warteten auf mich.
Alle Infos und Ergebnisse auf der WebSite des Salzburger Rallye Club:
top 6
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Ennstal Classic Planai Classic Höllental Classic Goeller Classic www.roadstertouren.at bergfruehling-classic.de hannersbergrennen.at team-neger.at
Wachau Eisenstrasse Classic Ebreichsdorf Classic Moedling Classic thermen-classic.at Gaisberg Rennen www.mx5.events Edelweiss Classic 1000km.at - Club Ventielspiel
legendswinter-classic.de Salzburger Rallye Club Salz und Oel Rossfeld Rennen bergfruehling-classic.de hannersbergrennen.at Höllental Classic Ebreichsdorf Classic