Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

24. Jul 2015 1111

Einer kommt - einer geht

Wie die "Jungfrau zum Kind" bin ich zu einem BMW gekommen.
Die Geschichte ist folgende: Der Bernhard - in seiner Freizeit der Obman des Jaguar Driver's Club - erzählt mir, sein Freund Reinhard hätte sich ein neues Auto gekauft. Und nun suchen sie einen Nachfolger für seinen alten BMW der 5er Serie - einen E34, den sich Reinhard Mitte der 90er Jahre gekauft hat, und den er seither pfleglich gefahren ist. Das Fahrzeug hat natürlich dem Alter und der Fahrleistung entsprechende Gebrauchsspuren, aber es ist keine "Leich" mit Wartugsstau, sondern der Wagen wurde immer ordentlich in Schuss gehalten. Und es wäre zu schade, wenn der 5er nun nach Afrika kommt, und dort durchschossen wird, oder in Ottakring totgeschunden wird. Ob ich den nicht jemand wisse, der ein solches Auto zu schätzen weiß, und auch das Herz dafür aufbringt dem BMW einen ordentlichen Lebensabend zu ermöglichen. Um's Geld geht's dabei nicht - der Wagen geht billig her, nur verkommen soll er nicht. Es soll noch jemand Freude haben damit - so das Anliegen von Reinhard und Bernhard.
Es soll noch jemand Freude haben damit

Es soll noch jemand Freude haben damit - so das Anliegen von Reinhard und Bernhard.

Ich verhalte mich ein wenig "zickig" wie eine alte Jungfer, und rede "gscheit" daher, dass das eben nicht leicht sei, weil der E34 noch nicht wirklich in der Youngtimer-Szene angekommen sei - zu zeitgemäß sei sein Design, zu sehr sieht er momentan nach "Gebrauchtwagen" und noch nicht nach "Klassiker" aus. Da wird sich so leicht niemand finden. Und ähnlich geschwätziges Zeug red ich noch daher. Mir scheint, manchal hör ich mich einfach gerne reden.
Der Bernhard hat sich in seinem Leben aber noch nie von spröden jungfernhaften Verhalten und augenscheinlichen Ausreden abhalten lassen, und hat mich in den nächsten Wochen noch einige Male mit der selben Fragestellung konfrontiert. Irgendwann sag ich dann mal zum ihm, ich hätte in den 90ern auch so einen E34 besessen - einen 520er, schon mit der Vanos (variable Nockensteuerung) - und habe es geliebt den Wagen zu fahren. Der 5er fuhr sich typisch BMW-sportlich und dabei zugleich unheimlich leicht und spielerisch, und das bei der vollen Souverenität eines großen Wagens. Wenn ich da von Wien nach Salzburg gefahren bin, bin ich in Salzburg erfrischter und erholter ausgestiegen, als ich in Wien eingestiegen bin. Und hatte die ganze Strecke lang "Freude am Fahren". Und obwohl der 5er damals ein modernes Auto war, konnte ich bei den Fahreigenschaften immer noch die BMW-Gene wie ich sie bei meinem frühen 02er kenngelernt habe durchspüren. Und ich hängte an, dass ich Reinhards 5er gern mal probefahren würde, nur so, und würde mir das Fahren dieselbe Freude wie früher machen, dann könnte ich mir vielleicht sogar vorstellen, ...
Na wenn das so ist, sagt der Bernhard, dan werden wir den Wagen zu dir "rüberwachsen" lassen. In seinem "Hauptberuf" leitet der Bernhard eine angesehene Wiener Gärtnerei - und "rüberwachsen" dürfte also ein Fachjargon sein, für etwas, das passiert und das sich seinen Weg nimmt. Etwas das klein seinen Anfang nimmt, und dann von einer Seite zur anderen Seite wächst. Und wie die wiklich guten Dinge im Leben, kann man auch das "rüberwachsen" nicht kaufen, sondern  es ist ein Geschenk der Natur. Oder in diesem Fall halt eins von Reinhard und Bernhard.
Und so sitze ich seit wenigen Tagen in einem calypsoroten 540i mit schwarzem Leder und erfreu mich an der stolzen V8 Maschine M60 und ihren 286 PS. Dieser Motor hat damals den 740er und den 840er angetrieben - mit dem 5er tut er sich besonders leicht, und es macht mächtig Spass den Wagen zu fahren. Mein 520i von damals war dagegen die "halbe" Portion - beim Hubraum, wie in der Leistung, und auch beim Fahrspass. Danke Reinhard, danke Bernhard - ihr könnt nun beruhigt sein, euer Anliegen, dass noch jemand Freude an dem Wagen hat, hat sich erfüllt. Und ich hoffe, ich kann mich bald mal in geeignter Weise revanchieren.
Nun wird's aber mit den Parkplätzen knapp - und wenn einer kommt, wird ein anderer gehen müssen. Ich werde mich daher von einem der Mercedese trennen müssen. Ich werde mal beide auf den Markt schmeissen, und warten welcher weggeht. Der 300er mit seinem Reihensechszylinder, oder der 420er mit dem V8? Vielleicht auch gleich beide verkaufen, und einen Jaguar Youngtimer - einen XJ40, oder einen X300 mit Reihensechser, oder einen X308 mit V8 - kaufen. Oder vielleicht endlich wieder mal dem R5 Alpine Turbo die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient? Der steht schon viel zu lange herum. Oder das Parkplatzproblem mit einem Lotto-6er lösen, das wär's. Naja, mal sehen was kommt.
Momentan stellt sich mir auch noch die Frage, wie ich den 5er "brande" - mit breitem, oder mit schmalem Rallyestreifen? Was meinst du?

Zum vergrößern aufs Bild klicken:
Mit breitem ...

Mit breitem ...

... oder mit schmalem Rallyestreifen?

... oder mit schmalem Rallyestreifen?

Nachtrag zu Fritz's Kommentar:
... oder wie der Fritz meint, breit und in Silber?

... oder wie der Fritz meint, breit und in Silber?

Zum Vergleich auch noch Silber/schmal.

Zum Vergleich auch noch Silber/schmal.

top 11
als bedenklich melden
Kommentare

Jiro
24. Jul 2015

Hallo Eugen!
Ja, so ähnlich bin ich zu meinem Nissan gekommen, der mich mittlerweile in den 1,5 Jahren über 55.000 Kilometer getragen hat. Auch das eine oder andere gute Rallyeergebnis habe ich ihm zu verdanken :-)

...ich würde den breiten Streifen nehmen, allerdings mittels silberner Folie, dass es sich ein wenig mehr abhebt und zu den Felgen passt...

LG Fritz

eugen
24. Jul 2015

Servus Fritz, danke für den Tip - Silber sieht bestimmt auch gut aus, und hebt sich natürlich stärker ab. Untenrum hat der Wagen viel Mattschwarz - darum habe ich zu ebensolcher Folierung tendiert. jetzt bin ich mir unsicher, und werde wohl Probestreifen kleben müssen.
;-) eugen

CTK
25. Jul 2015

Hallo Eugen,
Gut sieht er aus! Den Streifen würde ich eher Silber machen, in der abgebildeten, schmalen Version, schöner Kontrast und paßt auch gut zu den Rädern.
Noch viel interessanter sind aber Deine Zukunftsprojekte, tolles Sortiment das Dir gefallen würde - halte uns auf dem Laufenden,
Grüße und viel Spaß am Wochenende mit dem 5er!
P.S.: ein Cabrio muss die Garage, da werden die Ausfahrten auch von einer/Deiner besßren Hälfte noch einmal lieber mitgemacht (Mariazell auf Lebkuchen, Stubenbergsee auf eine Brettljause, ...)

CTK
25. Jul 2015

Sorry, meinte den abgebildeten breiten silbernen Streifen...

eugen
25. Jul 2015

Servus Christian,
danke - jetzt steht es schon 2:1 für Silber. Und danke auch für den Cabrio-Tipp! Aber mehr noch interessiere ich mich für die Brettljause am Stubenbergsee - sind die dort überall gut, oder gibt's eine besondere Gastro-Empfehlung?
;-) eugen

S-Klasse
25. Jul 2015

Von mir kommt kein Tipp. Der Herrenfahrer Schriftzug passt nunmal perfekt auf den 126er. Niemals auf einen BMW!!
Ich hätte ja noch einen 560er in Topzustand abzugeben. ;-)
Wolfgang

eugen
27. Jul 2015

Servus Wolfgang,
deinen Einwand verstehe ich - du bist ja eingefleischte S-Klasse-Fan. Bei mir ist es so, dass mein Herz für mehrere Marken und Typen schlägt. Selbst bei den Herkunftsländern kann ich mich nicht festlegen. Und mit dem BMW e34 verbindet mich auch eine gemeinsame Vergangenheit.
;-) eugen

Ich kenne die Zustände deiner Fahrzeuge - diese sind so Top, fast wie neuwertig, und sind jedem Interessenten uneingeschränkt zu empfehlen. Ich hingegen hätte da ständig Angst, etwas "kaputt" zu machen. Ich brauche meine Fahrzeuge viel mehr "well-used" damit ich mich unbeschwert fühle. ;-)

oldtimerschulung
26. Jul 2015

Klasses Gerät - gratuliere!
Ich würde den breiten weißen Streifen wählen. Aber wir könnten ja eine Abstimmung auf Herrenfahrer machen und der Sieger darf die Streifen aufkleben.:-)
Gerhard

eugen
27. Jul 2015

"der Sieger darf die Streifen aufkleben" - das kommt mir ein wenig vor wie die Geschichte vom Zaun streichen bei den Abenteuern Tom Sawyer ;-) aber ich glaube, dass klappt nicht.

CTK
26. Jul 2015

Hallo Eugen,
Schielleiten, Moarpeter - Brettljause 1a

eugen
27. Jul 2015

danke! das werde ich mir ansehen ;-)

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Höllental Classic hannersbergrennen.at www.roadstertouren.at Gaisberg Rennen Salzburger Rallye Club bergfruehling-classic.de Wachau Eisenstrasse Classic Ebreichsdorf Classic
Edelweiss Classic Goeller Classic team-neger.at Salz und Oel Rossfeld Rennen 1000km.at - Club Ventielspiel legendswinter-classic.de Moedling Classic
thermen-classic.at Planai Classic Ennstal Classic www.mx5.events bergfruehling-classic.de 1000km.at - Club Ventielspiel Salzburger Rallye Club Edelweiss Classic