Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

23. Feb 2014 111

Miata - 25 Jahre Mazda MX-5

Am 11. Februar 1989 feierte der Mazda MX-5 bzw. Miata, wie er in Amerika heißt, auf der Chicago Auto Show seine Premiere.
Der MX-5 war die Vision des amerikanischen Motorjournalisten Bob Hall und des Entwicklungschefs und späteren leitenden Direktors von Mazda, Kenichi Yamamoto. Die beiden Automobilenthusiasten hatten einen bezahlbaren offenen Roadster nach englischem Vorbild konzipiert, kombiniert allerdings mit der Ganzjahrestauglichkeit moderner Cabriolets und zuverlässiger Technik.
Eine Kreideskizze war die Keimzelle für die Entstehung des Roadsters. Auf einer eher zufällig an der Wand hängenden Tafel fassten der Publizist Bob Hall und der Ingenieur Kenichi Yamamoto im Februar 1979 das Ergebnis eines Gesprächs und Brainstormings zusammen. Yamamoto, der sich gerade über den Erfolg des Kreiskolbenmotor-Sportwagens Mazda RX-7 auf dem amerikanischen Markt freute, hatte Hall am Ende eines Interviewtermins gefragt, was Mazda als nächstes machen solle. Für den Journalisten Hall war die Antwort klar. Der erschwingliche Roadster wartete auf ein Revival. Wachsende Anforderungen an Sicherheit und Komfort, aber auch die mangelnde Zuverlässigkeit vieler Typen hatten damals das Schicksal der offenen Zweisitzer gerade besiegelt.
Fünf Jahre und zahlreiche Sportwagenstudien später war die Antwort gefunden und Mazda gab grünes Licht für die Entwicklung eines neuen preiswerten Roadsters. Inzwischen hatte Kenichi Yamamoto die Führung der Mazda Motor Corporation übernommen und Bob Hall war zum Produktplaner im 1981 eröffneten kalifornischen Mazda-Entwicklungszentrum Irvine ernannt worden. Das Roadster-Projekt mit der Codenummer 729 nahm nun Formen an. In Irvine entstand das Konzept eines klassischen Zweisitzers mit Frontmotor und Hinterradantrieb, das sich gegen zwei japanische Parallelentwürfe mit Mittelmotor und alternativ Vorder- bzw. Hinterradantrieb behaupten konnte. Vor allem als Shinzo Kubo (Japan) und Mark Jordan (USA) unter der Leitung von Shigenori Fukuda (Japan) in der Sonne Kaliforniens die Linien des charismatischen Roadsters zeichneten. Trotz scheinbarer formaler Nähe zu legendären englischen Vorbildern fand das Designteam eigenständige Linien für den offenen Mazda. Während der Prototypenbau und erste Fahrerprobungen des Mazda MX-5 anschließend im roadsteraffinen England erfolgten, war Hiroshima zuständig für die finale Entwicklung des Zweisitzers.
Seit dem Jahr 2000 wird der Mazda MX-5 im Guinness Buch der Rekorde als meistverkaufter zweisitziger Sportwagen in der Automobilgeschichte geführt. Über 927 000 MX-5 wurden bisher ausgeliefert. Die Presse überschlug sich von Beginn an in Lobeshymnen und der kleine Sportwagen sammelt bis heute internationale Auszeichnungen und Trophäen wie kaum ein anderer. Fast 200 bedeutende Awards sind es bereits, dabei Titel wie „Car of the Year“ in Japan oder „Automobile of the Year“ in den USA und – außergewöhnlich für einen Roadster – auch Zuverlässigkeitspreise wie „Top Trouble Free Car“. Der MX-5 entfachte einen globalen Hype, der alle Erwartungen übertraf - Automobilfans waren sich einig: Der MX-5 bietet den Fahrspaß früherer offener englischer Sportwagen, zusätzlich aber Zuverlässigkeit, Wetterschutz und alltagstauglichen Komfort für alle Jahreszeiten. Kaum ein anderer Roadster verfügt über eine so große Club- und Forenszene wie der japanische Sportwagen. Weit über 200 MX-5- und Miata-Clubs wurden seit 1989 weltweit gegründet.
top 11
als bedenklich melden
Kommentare

roadstertouren
23. Feb 2014

im Rahmen der "Rally&More Classic Trophy" gibt es seit heuer auch eine eigene MX-5 Wertung. Mitmachen können alle MX-5, egal welches Baujahr!
http://www.rally-more-classictrophy.at

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Salz und Oel Wachau Eisenstrasse Classic Moedling Classic bergfruehling-classic.de Edelweiss Classic Salzburger Rallye Club Rossfeld Rennen www.roadstertouren.at
Ebreichsdorf Classic www.mx5.events hannersbergrennen.at thermen-classic.at legendswinter-classic.de team-neger.at Goeller Classic Gaisberg Rennen
1000km.at - Club Ventielspiel Planai Classic Höllental Classic Ennstal Classic Wachau Eisenstrasse Classic thermen-classic.at Salzburger Rallye Club Goeller Classic