Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

19. Sep 2014 50

Austrian Rallye Legends

Die wichtigsten Facts zur bevorstehenden Premiere der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ für heute 19. und morgen 20. September:
Die Premiere der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ steht unmittelbar bevor – es ist der erste historische Rallye-Event, der von Kurt Gutternigg und seinem Team sowie dem MSC Rosental organisiert wird. Der Geist der wilden 70er-, 80er- und 90er-Jahre soll mit diesem Event wiederbelebt werden – eine Zeit, in der noch der Driftwinkel gepflegt wurde, die Fahrer Ecken und Kanten und die Autos Gesichter hatten…
„Die Rallyefans können sich an die früheren Boliden erinnern und bringen sie auch mit ihrer eigenen Kindheit und Jugend in Verbindung – das war eine Zeit, in der das Querfahren noch modern war. Eine Zeit, in der die Lenkradakrobaten die Fans mit ihrem spektakulären Fahrstil begeistert haben. Eine Zeit, in der die Autos noch Gesichter hatten und sie schon aus der Ferne am frenetischen Motorensound erkannt wurden. Genau diese Zeit werden wir zurückholen – unsere Fahrer werden auch Donuts drehen und weitere Showeinlagen bieten.“
Kurt Gutternigg

Pyhrn-Priel-Tag

Am Freitag um 11 Uhr öffnet der Servicepark in Spital am Pyhrn seine Pforten, um 12 Uhr steigt in Liezen, auf dem Parkplatz der Diskothek der Vorstart, ehe um 13.50 Uhr auf dem Stifts-Vorplatz von Spital am Pyhrn der endgültige Start der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ erfolgt. Um punkt 14 Uhr wird die erste von sechs Sonderprüfungen abgehalten, welche das Feld durch die schöne oberösterreichische Ferienregion führt. Um 19 Uhr erfolgt auf dem Stifts-Vorplatz der Zieleinlauf der ersten Etappe.

Gesäuse-Tag

Am Samstag führt die Route der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ durch die idyllische Alpenregion Nationalpark Gesäuse, der gesamte Stiftsort Admont wird zum Servicepark, schon ab 8 Uhr können die im Ort verteilten Schmuckstücke bewundert werden. Um 9.30 Uhr wird die zweite Etappe der ARL eröffnet, acht Sonderprüfungen stehen auf dem Programm, um 10.35 Uhr und um 14.15 Uhr wird jeweils ein einstündiges Service abgehalten. Um 17.30 Uhr erfolgt der Zieleinlauf der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ auf dem Sparkassenplatz in Admont.

Stars & Cars

Ex-Weltmeister Stiq Blomqvist (Startnummer 5, Ford Falcon Future Sprint) und der sechsfache Staatsmeister Raphael Sperrer (Startnummer 29, Seat Cordoba WRC) bilden die Speerspitze der ersten Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ. Doch auch Legenden wie Helmut Deimel prägen die Premierenveranstaltung, schließlich steigt der Filmemacher selbst in ein Cockpit, er wird mit Startnummer 46 einen Gruppe 4-Lancia Stratos aus dem Jahr 1978 pilotieren. Dazu kommen weitere Stars der historischen Szene wie Hans-Ake Söderqvist, Eric Wallner, Max Lampelmaier und viele mehr sowie die Schirmherren Per Carlsson und Rudi Stohl, welche die VIP-Gäste betreuen.

33 verschiedene Automarken, 80 bis 90 verschiedene Fahrzeugtypen. Ein Audi Sport quattro S1 und ein seltener Audi quattro SSQ, dazu eine wahre Quattro-Armada, ein seltener Wittmann-Lancia aus dem Hause Karlhofer, dazu sehr viele Modelle von Opel, Porsche, BMW und Lancia.
Zeitplan, Nennliste & Streckenpläne auf der Homepage der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ:
top 5
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Gaisberg Rennen Wachau Eisenstrasse Classic Rossfeld Rennen Salzburger Rallye Club thermen-classic.at Salz und Oel Goeller Classic bergfruehling-classic.de
Ennstal Classic Planai Classic www.roadstertouren.at 1000km.at - Club Ventielspiel Edelweiss Classic legendswinter-classic.de www.mx5.events Moedling Classic
Höllental Classic hannersbergrennen.at Ebreichsdorf Classic team-neger.at Rossfeld Rennen legendswinter-classic.de Wachau Eisenstrasse Classic thermen-classic.at