Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

20. Aug 2015 40

Hallo Fahrerlager

Der deutsche Journalist, Streckenreporter und TV-Kommentator ist gerade dabei als krönenden Abschluss der Serie "Hallo Fahrerlager" das vierte Buch mit dem Titel "Hallo Fahrerlager Classic" fertigzustellen - ab Oktober wird es erhältlich sein. Auch in einer limitierten Edition.
Hallo Fahrerlager Classic

Hallo Fahrerlager Classic

Der krönende Abschluss einer Serie und einer Autoren-Karriere: Mit dem Titel „Hallo Fahrerlager Classic“ beschließt Reporter-Legende Rainer Braun nicht nur die seit 2007 erfolgreiche und mehrfach nachgedruckte „Hallo Fahrerlager“-Buchreihe, sondern auch seine Laufbahn als Journalist und Kommentator.

Der vierte und letzte Teil ist zweifelsohne das Grand Finale einer Erfolgsgeschichte. „Hallo Fahrerlager Classic“ überragt seine Vorgänger nicht nur bei Format und Umfang, es beeindruckt auch mit spektakulären historischen Fotos aus vier Jahrzehnten.

Inhaltlich setzt „Hallo Fahrerlager Classic“ die große Tradition der Serie fort. Mit kurzweiligen Geschichten nimmt Rainer Braun seine Leser mit auf eine Zeitreise durch die letzten 50 Jahre des deutschen Motorsports. So beschreibt er den Aufstieg und Fall des Eifelland-Rennstalls, lässt die Geschichte der Flugplatzrennen Revue passieren und widmet sich dem Kult-Auto Ford Capri RS.

Amüsante Stories - wie die Reisen zu den abenteuerlichsten Reporter-Plätzen - wechseln sich mit großartigen Hintergrundgeschichten ab, die nur jemand schreiben kann, der von A bis Z hautnah dabei war. Etwa bei der Wiedergeburt der neuen DTM, die Braun als Teil des „Untergrund-Quartetts“ mit initiiert hat.

Neben den großen Episoden der Motorsport-Geschichte finden in diesem Werk aber auch die traurigen Ereignisse ihren Platz. So erinnert Braun an einige seiner tödlich verunglückten oder verstorbenen Freunde wie Gerhard Mitter, Harald Ertl, Rolf Stommelen, Manfred Winkelhock, Stefan Bellof oder Bob Wollek. 

Ob heiter oder melancholisch, Rainer Braun versteht es wie kaum ein Zweiter, seine Leser an großen Momenten der Motorsport-Historie teilnehmen und in bestimmte Szenarien eintauchen zu lassen. Dazu gehört auch die vergnügliche Schilderung exzessiver Motorsport-Wochenenden vor dem Fernseher und daraus resultierenden Schieflagen des Familienfriedens.

Sein lebendiger Erzählstil, gepaart mit faszinierenden Archivaufnahmen, macht „Hallo Fahrerlager Classic“ zu einem großartigen Schlusspunkt einer erfolgreichen Buchreihe.

Technische Daten:
Herausgeber und Autor: Rainer Braun
Format: 28 x 24 cm, Hardcover
Seitenzahl: 288
Sprache: Deutsch

Über den Autor

Rainer Braun (Jahrgang 1940) begleitete seit Anfang der 60er Jahre als Journalist, Streckenreporter und TV-Kommentator den Rennzirkus. Parallel zum Job an Schreibmaschine und Mikrofon erlebte er als Hobby-Rennfahrer auch die Praxis in vorderster Front. Mit vielen Top-Piloten der damaligen Zeit ist Braun noch heute befreundet. Bei mehr als 1000 Rennen saß er als Kommentator am Mikro. Auch als Buchautor ist der jetzt bei Köln lebende, leidenschaftliche Journalist erfolgreich. Seine bislang erschienenen Titel (darunter der Bestseller "Stefan Bellof - Eine viel zu kurze Karriere") gelten als begehrte Lektüre bei den Rennsport-Fans. Die Nachfrage nach den drei Bänden der "Hallo Fahrerlager"-Buchreihe ist nach wie vor ungebrochen.
Quelle Text+Bild: http://hallo-fahrerlager.de
top 4
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Rossfeld Rennen legendswinter-classic.de Wachau Eisenstrasse Classic Gaisberg Rennen team-neger.at Höllental Classic Goeller Classic Ebreichsdorf Classic
Edelweiss Classic 1000km.at - Club Ventielspiel hannersbergrennen.at bergfruehling-classic.de Ennstal Classic www.mx5.events Salz und Oel www.roadstertouren.at
thermen-classic.at Moedling Classic Planai Classic Salzburger Rallye Club bergfruehling-classic.de 1000km.at - Club Ventielspiel Gaisberg Rennen Ennstal Classic