Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

20. Jan 2013 13

Winterrallye Steiermark 2013

Von Leoben aus führt die Strecke der Winterrallye über 750 km auf tief verschneiten und vereisten Wald- und Nebenstraßen durch die Obere- West- und nördliche Oststeiermark , und – soweit im Winter befahrbar –  über die klassischen Sonderprüfungen der bekanntesten Rallies aus den 60-er und 70-er Jahren, z.B. bei der Österreichischen Alpenfahrt, 1000 Minuten Rallye, Semperit-Rallye, etc.
Die Winterrallye Steiermark ist eine der anspruchsvollsten, sportlichsten und härtesten Oldtimer-Rallyes in Österreich – Durchhalten und Ankommen ist schwer genug und damit das vorrangige Ziel der Teilnehmer. Die Gleichmäßigkeit wird an den anzusteuernden Kontrollpunkten im Minutentakt gewertet – das macht Sinn, liegen doch am Ende zwischen den Teilnehmern oft Stunden.
Ich bin am Freitag Abend in Leoben eingetroffen – die Teilnehmer waren noch unterwegs auf der 2ten Tagesetappe und wurden ab 22 Uhr zurück erwartet. Ich konnte also in aller Ruhe am Hauptplatz im Gasthof Arkadenhof zu Abend essen und die Ankunft der Piloten abwarten.

Ab ca.22:45 Uhr sind dann nach und nach Fahrer & Fahrzeuge – von den Strapazen teils recht gezeichnet – eingetroffen. Manch einer hatte technische Probleme, andere sind von der Strecke abgeflogen und im Bach gelandet oder im Schnee stecken geblieben.

Aber allen konnte man ansehen, dass sie trotz der hohen Anstrengungen einen riesen Spass an der Sache hatten.
Aus Oberösterreich war wieder Fredi, ein Freund aus Steyr, als Zuseher angereist und mit mir verabredet. Wir sind dann noch kurz mit den Teams Hannes Frech / Christian Mitterdorfer – unterwegs in einem Volvo PV 544 – und Willy Matzke / Stockmayer Thomas auf Golf Rabbit, bei einigen wenigen Abschlussgetränken zusammen gesessen und haben mit ihnen über ihre Erlebnisse geplaudert. Auch hier war die Freude am Erlebten deutlich spürbar.
So deutlich, dass Fredi nun gedanklich bereits auf der Suche nach einem geeigneten Fahrzeug ist.

Start zum 2ten Tag am Samstag um 09:30 Uhr

Am Samtag standen dann 350 km am (Strecken-)Plan – in aller Frühe wurden die Fahrzeuge dann im Fahrerlager neuerlich fit gemacht und notwendige Vorbereitungen getroffen.
Der Start zur Samstags-Etappe – ca 350 km – verlief dann plangemäß um 09:30 Uhr.
Fredi und ich haben uns den Start zur Gänze angesehen und haben dann den Weg über die Schnellstraße abgekürzt und uns bei den "Kamelbuckeln" nahe Pöls mit unseren Fotoapparaten positioniert und das Teilnehmerfeld abgewartet.

Die 350 km vom Samstag

Nicht alle sind bei uns vorbei gekommen - die Etappen zuvor waren scheinbar so selektiv, dass manche den Weg zum Sammelpunkt in Murau abkürzen mussten.
In Murau gab's für alle, die vor der Weiterfahrt noch Zeit hatten, ein Mittagessen und dann ging es wieder – auf schmalen verschneiten Pfaden – Richtung Leoben.
Nachdem in Murau alle Teams zur Weiterfahrt gestartet waren, konnte ich noch kurz mit dem Veranstalter DI Kurt Schimitzek plaudern, der neben der Winterrallye Steiermark auch noch die Alpen-Classic veranstaltet. Für die Alpen-Classic steht heuer noch kein Termin fest. Jetzt wird Kurt Schimitzek mal an der Rallye Monte-Carlo Historique teilnehmen – wofür ich ihm alles Gute wünsche – und dann wird er sich der Alpen-Classic widmen.

Anbei noch die Links zu beiden Veranstaltungen - bei der Winterrallye findet ihr Streckenpläne, Teilnehmerlisten, Fotos vom Profi und natürlich das Ergebnis:
top 1
als bedenklich melden
Kommentare

ClassicInsider24
20. Jan 2013

Sehr aufwendig beschrieben, man fühlt sich als "dabei", DANKE.

mrbien
21. Jan 2013

Mir hat's natürlich die Startnummer 21 angetan;
ein Mercedes W 123.
Danke für den Bericht.

humm
28. Jan 2013

Ich wiederum finde es bemerkenswert, dass ein Alfasud offensichtlich auch im Winter funktioniert!

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
team-neger.at legendswinter-classic.de Wachau Eisenstrasse Classic www.mx5.events Salz und Oel Edelweiss Classic www.roadstertouren.at Salzburger Rallye Club
Moedling Classic thermen-classic.at bergfruehling-classic.de Gaisberg Rennen Rossfeld Rennen Planai Classic Ebreichsdorf Classic hannersbergrennen.at
Höllental Classic Ennstal Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Goeller Classic Gaisberg Rennen Wachau Eisenstrasse Classic Rossfeld Rennen hannersbergrennen.at