Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

01. Feb 2013 51

HIT Historic Ice Trophy 2013

Letzte Woche – vom 25.01. bis 27.01. 2013 – fand bei bestem Wetter die Historic Ice Trophy statt. Auf einer Rundstrecke mit einer Länge von ca 2,5 km – frisch in den Schnee gepresst und geeist – wurden die Classic HIT und die 6 Stunden von Altenmarkt ausgetragen.
Ich kannte die Veranstaltung bisher noch nicht, bin aber letzte Woche durch den Blogeintrag vom ClassicInsider24 unter http://herrenfahrer.com/post/view/id/552 darauf aufmerksam geworden. Danke für den Tipp.

Ich hab mir dann rasch ein Pensionszimmer in Radstadt gebucht, den Weekender gepackt und bin am Samstag in der Früh ab ins schöne Salzburgerland.
Zuvor hab ich mich noch auf der WebSite des Veranstalters unter http://www.historic-ice-trophy.at schlau gemacht.

Die Veranstaltung gliedert sich in 2 Bewerbe: die Classic Hit und die 6 hours of Altenmarkt.
Die Classic HIT wird auf einem vereisten Rundkurs (ohne Salz- und Splittstreuung) als Gleichmäßigkeitsbewerb mit Trainings-, Qualifikations-, Vorfinal-, Finalläufen und Superfinalläufen ausgetragen.

Die Wertung erfolgt nach einem Punktesystem bezogen auf die Zeitabweichung der Rundenzeiten, wobei die Teilnehmer ihr Tempo selbst bestimmen. Die Teilnehmer werden, ihren Qualifikationszeiten entsprechend, für alle weiteren Läufe des Wettbewerbes in Gruppen mit annähernd gleichen Rundenzeiten zusammengefasst.

Für die zu absolvierenden Runden werden Mindestsollzeiten in den einzelnen Epochen vorgeschrieben. Diese Mindestsollzeiten dürfen nicht überschritten werden (Strafpunkte). Die Mindestsollzeiten werden am Beginn des Bewerbes, den Streckenverhältnissen angepasst, mittels Durchführungsbestimmungen bekannt gegeben.

Zugelassen sind Oldtimer und Youngtimer bis einschließlich Baujahr 1993 2 WD und 4 WD, unterteilt in verschiedene Epochen.
Die 6 Stunden von Altenmarkt werden auf einem vereisten Rundkurs (ohne Salz- und Splittstreuung) als Gleichmäßigkeitsbewerb mit Trainings-, Qualifikation und 6 Stundenrennen ausgetragen. Die Wertung erfolgt nach einem Punktesystem bezogen auf die Zeitabweichung der Rundenzeiten, wobei die Teinehmer ihr Tempo selbst bestimmen und nach der Anzahl der absolvierten Runden.

Zugelassen sind Oldtimer und Youngtimer bis einschließlich Baujahr 1993, Fahrzeuge mit Allrad können an diesem Bewerb nicht teilnehmen.
Am Donnerstag gibts administrative und technische Abnahme mit Streckenbesichtigung, am Freitag dann Trainings, Qualifikationsläufe und Vorfinalläufe.

Am Samstag stehen dann die Finalläufe und die 6 Stunden von Altenmarkt an.

Am Sonntag die Superfinalläufe mit langen Spikes und die Siegerehrung.
Die Trainings, die Qualifikationsläufe und die Vorfinalläufe am Freitag hab ich verpasst, da ich ja erst am Samstag angereist bin.

Am Samstag wurden dann die Finalläufe der Classic HIT und die 6 Stunden von Altenmarkt gefahren. Zweiteres hab ich dann zum Grossteil – bis zur hereinbrechenden Dunkelheit – noch sehen können. Schöne Drifts, packende Überholmanöver und in den langen Kurven – davon gab es bei dem Kurs einige – auch ein ordentliches Tempo. Tolle Veranstaltung – schön und spannend auch für den Zuseher, und ein tolles internationales Starterfeld aus Österreich, Deutschland, Italien, Belgien und Johnny Cecotto aus Venezuella. Auch die Eisprinzen, die schon am Lungauring eine gute Figur machten, waren wieder da.
Am Sonntag war ich dann gleich in aller Frühe am Gelände und habe mir die Superfinalläufe mit den langes Spikes angesehen. Das ist richtig sexy, das muss man gesehen haben – das gibt der Veranstaltung gleich noch mal einen anderen Charakter. Mit den langen Spikes geht es richtig zur Sache, das Tempo ist beeindruckend und die Fahrzeuge ziehen gewaltige Schneefontänen hinter sich her. Vor allem in den langgezogenen Drifts. Man spürt, die Fahrer haben eine besondere Freude die Eispiste Runde für Runde möglichst schnell abzutragen.
top 5
als bedenklich melden
Kommentare

Guenther
11. Feb 2013

Die Carabinieri-Alfetta finde ich ganz steil - haben die auch Strafzettel verteilt, wenn Sie ein Gegner geschnitten hat? :-)

GLG
Günther

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
www.roadstertouren.at Salzburger Rallye Club Höllental Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Moedling Classic hannersbergrennen.at Rossfeld Rennen bergfruehling-classic.de
Edelweiss Classic Salz und Oel Ebreichsdorf Classic Ennstal Classic thermen-classic.at www.mx5.events Gaisberg Rennen Wachau Eisenstrasse Classic
Goeller Classic Planai Classic team-neger.at legendswinter-classic.de Ebreichsdorf Classic Rossfeld Rennen thermen-classic.at www.roadstertouren.at